GoFastSpeedDays Eastbourne 2007

Durch glückliche Fügung hat das GoFast Speed Days Rennen Weltcup Status bekommen, und der Weltverband, als auch der Veranstalter Tom Worsley haben es für notwendig ersehen einen erfahrenen Racedirector zu engagieren. Die Wahl viel glücklicherweise auf mich. Das Rennen war wirklich sehr schön, leider gab es auch einen Verletzten, die Startnummer 33 aus Brasilien hat sich in der Schikane bei einem Freeride die Schulter ausgekugelt.

hier die Bilder von SVEN







Start der ersten Streetlugeruns


go go go


push push push


die Rider machen sich fertig für einen Trainingsrun


wenn alles klappt freut sich der Racedirector


Bassi Haller ready to run im Hintergrund die Monsterrampe, die aufgrund der Bauart mancher Boards nicht fürs Rennen benutzt werden konnte


Vergleichsstudie zwischen den 2 Benztownern Bassis, was schneller ist, Rampe oder Pushen


Riders ready  3 ... 2 ... 1 ... go


und schnell weg da


here we come


viele hatten mit der Startrampe


trotzdem Ihren Spass


Action


oft ist das Pushen am Start Rennentscheident


gerade bei den Stand Up Longboardern


Gravity Bikes


die Klippen von Eastbourne


Party in Eastbournes Partymeile exclusiv für VIP und Mädels





ich hoffe das  alles nächses Jahr wieder als Racedirector live zu sehen. Orga Sponsoren Helfer in Eastbourne hat alles gepasst thx

Advertisement
 
News:
 
New IGSA Website lounched

visit: www.igsaworldcup.com
latest Updates:
 
Video Update in:

Almabtrieb
Alpspeed
and much more
i ll be Racedirector 2008 @
 
Almabtrieb Jungholz

Rock ´n Roll Thalgau

GoFastSpeedDays Eastbourne
latest News from the IGSA i know
 
PLS Dudes check ur Emails - the IGSA started an open discussion about some rules
 
Visited by 57426 visitors (161756 hits) since 05/2007
=> Do you also want a homepage for free? Then click here! <=